Profil - Vita

Profil und Referenzen

JÜRGEN KILB, DIPLOM-PÄDAGOGE
Seminarleitertätigkeit seit 1992

Kursleiter Zertifizierung des Programms Psychologische Gesundheitsförderung "Gelassen und sicher im Stress" bei Prof. Dr. Gert Kaluza, GKM Institut in Marburg, gem. den Anforderungen des §20 SGB V, sowie den von den Spitzenverbänden der Krankenkassen beschlossenen Qualitätskriterien und Richtlinien zu dessen Umsetzung.

Ausbildung zum Trainer für gewaltfreie Kommunikation nach Dr. Marshall Rosenberg bei Klaus Dieter Gens (Berlin) und Serena Rust (FFM).

Seit nun über 20 Jahren bin ich selbstständig im Bereich Bildung, Weiterbildung tätig. Die Frage nach Selbstorganisation, der Optimierung der eigenen Lebensgestaltung und der Entdeckung, bzw. Entfaltung des eigenen Potenzials standen und stehen dabei immer im Mittelpunkt.

Aus- und Weiterbildung
- Diplom-Pädagoge
- 2012-2017 nebenberufliches Studium an der Fern-Uni Hagen in Psychologie

Zertifizierungen / Fortbildungen
- Kybernetische Managementlehre (EKS) nach W. Mewes
- Kursleiter psychologische Gesundheitsförderung
- Zertifiziert bei der zentralen Prüfstelle Prävention
- Trainer für gewaltfreie Kommunikation (Dr. M. Rosenberg)
- Ausbildungsbefugnis Fachinformatiker
- Trainerzertifikat COM-Trainer
- Microsoft Partner (seit 1994)

Kunden kommen aus verschiedenen Bereichen: öffentliche Verwaltungen, öffentlicher Dienst und Behörden, Industrie, Automobil, Kosumgüter und Handel, Banken und Finanzbranche, Forschung. Im nchfolgenden pdf Dokument finden Sie einige Projekte. Ausführliche Informationen über realisierte Projekte gebe ich gerne in einem persönlichen Gespräch. Firmen jeder Größe sind willkommen. Bei sehr großen Projekten arbeite ich mit zuverlässigen Partnern zusammen.

Profil und Refernzen zum Download [162 KB]

Kooperation

www.polarity.de

Gesundheitszentrum Kornelia Kilb in Hattersheim
In einigen Bereichen arbeite ich eng mit meiner Frau zusammen.

Kornelia Kilb ist Physiotherapeutin, Heilpraktikerin Psychotherapie, Polarity- und Craniosacraltherapeutin, sowie Therapeutin für körperzentrierten Traumatherapie, SE - Somatic Experiencing nach Peter Levine.

Personal Training, Gesundheits-Coaching, Gesundheits-Events, Rückentraining, Wirbelsäulengymnastik
www.polarity.de

Kornelia Kilb arbeitet seit mehr als 25 Jahren im Feld der komplementären Medizin. Mit ganzheitlichen Körpertherapien begleitet sie Menschen auf ihrem Weg. "Gesund heit er leben" ist ihr Motto. Ihr Fokus liegt auf dem Aufbau und Erhalt von Gesundheit, Vitalität und kraftspendenden Ressourcen.

Die Themen Gesundheit, Ressourcen und Vitalität aufbauen, sowie die Stärkung der Selbstheilungskräfte und Resilienz stehen in ihrer Arbeit immer im Mittelpunkt. Ein Ziel ihrer Arbeit ist es, Menschen zu ermächtigen, Verantwortung für ihre Gesundheit und für ihr Leben zu übernehmen. Dafür braucht es Wissen, Motivations- und Entscheidungskraft und die Bereitschaft, sich neugierig zu ent-wickeln und neu zu ent-decken.

Profil Kornelia Kilb

Ausbildung in:
- Physiotherapie
- Heilpraktikerin Psychotherapie
- Polarity Therapie
- Biodynamischer Craniosacral-Therapie
- Somatic Experiencing, SE, körperzentrierter Traumabewältigung

Die Themen Gesundheit und Selbstheilung faszinieren mich nun schon mehr als drei Jahrzehnte.

In meiner Jugend machte ich die Erfahrung, dass meine körperlichen "psychosomatischen" Symptome von Ärzten nicht ernst genommen wurden. Auf der Suche nach Alternativen bereiste ich als Neunzehnjährige Indien (1977). Diese andere Kultur und medizinische Tradition faszinierten mich. Inspiriert kam ich mit dem Wunsch zurück, meine Berufung zu finden.

Mit der Physiotherapieausbildung begann mein Weg zur ganzheitlichen Körpertherapeutin.
Mehrere Jahre sammelte ich Erfahrungen im Feld der Psychiatrie und in einer physiotherapeutischen Praxis. Das kleine Zeitfenster und die Arbeitsweise waren nicht zufriedenstellend für mich und so ging meine Suche weiter.
Ich wollte eine Behandlungsform finden, die den Menschen als Ganzheit aus Körper, Seele und Geist sieht und ihn auch dementsprechend behandelt. Ich wollte auch mit Ruhe und genügend Zeit arbeiten können und das am liebsten mit Menschen, die bereit sein würden, aktiv für ihre Gesundheit zu handeln. Denn eins hatte mich die Praxis gelehrt, die Selbstheilungs- und Selbstregulationskräfte der Patientinnen und Klientinnen sind der Schlüssel in der mit Menschen. Die Therapeutinnen sind die Weg-Begleiter.

1988 führte mich meine Suche nach Ganzheitlichkeit zur Polarity Therapie, die von Dr. Randolph Stone begründet wurde.
Ich reiste nach Amerika zu Dr. Alan Siegel und machte die meine erste Polarity Ausbildung. (Dr. Siegel ist Autor von "Fließende Kräfte", VAK Verlag). Im selben Jahr eröffnete ich meine erste Polarity Praxis in Frankfurt am Main und bereits 1989 fanden auch hier die ersten Polarity Kurse und Seminare statt. 1991 wurde ich von Dr. Alan Siegel zum Polarity Therapie Instructor zertifiziert.

Im gleichen Jahr lernte ich Dr. James Feil aus USA kennen, einem direkten persönlichen Schüler von Dr. Stone.
Fasziniert von seinem Charisma entschied ich mich 1993 für eine weitere Polarity Ausbildung.
1996 wurde ich vom amerikanischen Polarity Therapie Verband (APTA) zum "Registered Polarity Prakticioner" zertifiziert.
Weitere Studien erfolgten bei dem Polarity Dozenten Dr. James Said (USA), der das Konzept "Impulse Work" ins Leben gerufen hatte und bei Cindy Rowlinson.

1994 gründete ich das Polarity Gesundheits- und Ausbildungszentrum.
Vier Jahre später, 1998, war ich maßgeblich an der Gründung des Polarity Therapie Berufsverbandes Deutschland (PVD) betieligt und Mitglied des ersten Polarity Therapie Vorstandes Deutschland.

Wissenshungrig und inspiriert entschied ich mich 2003 die dreijährige Ausbildung in "Craniosacraler Biodynamik" bei Franklyn Sills zu absolvieren und wurde 2006 vom Karuna Institut, Devon, UK zertifiziert. Franklyn Sills war einer der ersten Polarity Dozenten im deutschsprachigem Raum. Er ist Autor von "Energie Arbeit", Irisiana, (im Englischen: "The Polarity Process") und ein begnadeter Therapeut.

Mein Arbeit mit Polarity- und Craniosacraltherapie hat mich über die Jahre tief berührt und dennoch bemerkte ich, dass mehr und mehr Menschen in die Praxis kamen, die mehr oder weniger bewusst in irgendeiner Form traumatische Erfahrungen ihres Lebens noch nicht wirklich bewältigt hatten. Und so entschied ich mich für die Ausbildung in Somatic Experiencing SE.

Diese Arbeit ist einzigartig in ihrer Art und ist hilfreich in der körperorientierten Traumabewältigung.
Hierbei handelt es sich nicht um kognitiv analytische Verarbeitung von Stress, Schock und (subjektiv / objektiv) traumatischen Erlebnissen, sondern um die körperliche Auflösung der Stressreaktionen, die noch lange nach dem Ereignis im Körper und Nervensystem gespeichert sind.

Besonders berührt mich dabei die sanfte Achtsamkeit und freundliche Präsenz, die im therapeutischen Feld kultiviert wird und die Türen zur Lösung öffnen kann.

Hotel am Schwimmbad

www.hotel-am-schwimmbad.de

Als Übernachtungsmöglichkeit in Hattersheim empfehlen wir:
Hotel am Schwimmbad
Inh. Andrea Schollmayer
www.hotel-am-schwimmbad.de